16. März 2020

Ars Cantica macht Pause!

Tja, auch an Ars Cantica geht die „Coronakrise“ nicht ungesehen vorbei:

Vorläufig, bis zum 26. April setzen wir die Proben aus.

Der Dachverband CHORVERBAND NRW e.V. verweist an dieser Stelle auf die Entscheidungen, Stellungnahmen und Empfehlungen der Landes- und Bundespolitik und Verwaltungen im Verlaufe der vergangenen Tage und insbesondere auf den Beschluss der Landesregierung NRW vom 15.03.2020, „alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land“ ab dem 16.03. einzustellen, was u. a. auch das Verbot von „Zusammenkünften in Sportvereinen und anderen Freizeiteinrichtungen sowie Kursen in Volkshochschulen und Musikschulen“ einschließt. Das ist ein klares Statement welches ja auch mit den aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung einhergeht soziale Kontakte auf ein Minimum zu beschränken. Da gemeinsames singen mit einem Abstand von 1,5m kaum durchführbar und Konferenztools wie z.B. Skype auch keine Lösung bieten, bleibt uns nur die Stimmbänder zu schonen oder Solistisch tätig zu werden – wir haben uns vorerst für´s schonen entschieden.

Unser nächster geplanter Auftritt wäre anlässlich des „Tag der Bergischen Chöre“ am Schloß Hardenberg am 21. Juni.
Ob dieses Event unter den gegebenen Umständen stattfindet wird noch geklärt, denn eine alte Sängerweisheit besagt: wer nicht probt singt auch nicht (gut) 🙂
Wir werden auf unserer Homepage, Facebook etc informieren sobald es dazu Neuigkeiten gibt.

Wir bedauern das natürlich sehr und hoffen das wir bald wieder zur Normalität zurückkehren können. Bis dahin, liebe Freunde, bleibt uns vorerst nur Youtube.

Eure Ars Cantica Velbert
Der Vorstand

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*